Landtagswahl Schleswig-Holstein (SH)

Wahlen kommen, Wahlen gehen, vorher Wahlomat & Co. wähl’n!

Auf dieser Seite bietet Dir Wahlomat & Co. direkte Links zu allen relevanten Informationen zur Landtagswahl Schleswig-Holstein (SH) am 07.05.2017.




Alle Angaben ohne Gewähr.

flagge_d

Einwohnerzahl‎en

Deutschland: 80,62 Millionen (2013)
Schleswig-Holstein (SH): ‎2.858.714 (31. Dezember 2015) = 3,5 % (Platz 9/16)
Gemessen an der Einwohnerzahl steht SH im Mittelfeld der 16 Bundesländer.

Landtag Schleswig-Holstein (SH)

Schleswig-Holsteinischer Landtag (Wikipedia)

Dargestellt ist der Landtag vor der Landtagswahl vom 14.05.2017. Die neue Landesregierung hat sich noch nicht konstituiert. Nach dem Start der Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, Grünen und FDP bahnt sich eine Schwarz-Grün-Gelbe Landesregierung (Jamaika-Koalition) mit neuem Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) an.
Regierende Parteien‎: SPD‎, Grüne und SSW (Dänen-Ampel)
Ministerpräsident: Tors­ten Al­big (SPD)
Landtag: 69 Sitze
CDU: 22 | SPD: 22 | Grüne: 10 | Piraten: 6 | FDP: 6 | SSW: 3
Landtag prozentual:
CDU 31,9 % | SPD 31,9 % | Grüne 14,5 % | FDP 8,7 % | Piraten 8,7 % | SSW 4,3 %

Nach vorläufigem Wahlergebnis:
Landtag: 73 Sitze
CDU: 25 | SPD: 21 | Grüne: 10 | FDP: 9 | AfD: 5 | SSW: 3
Landtag prozentual:
CDU 34,2 % | SPD 28,8 % | Grüne 13,7 % | FDP 12,3 % | AfD 6,8 % | SSW 4,1 %

Bundesrat: Bedeutung des Bundeslands SH

Stimmen im Bundesrat: 4/69 (5,80 %)

Besonderheit

Der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) ist seit 1953 von der 5 %-Hürde befreit.
Minderheitenwahlrecht (Wikipedia)

Hinweis: Der Wahlomat wurde am 4. April freigeschaltet.

Wahlomat zur Landtagswahl Schleswig-Holstein (SH) am 07. Mai 2017



Landtagswahl Schleswig-Holstein (SH)

Umfrage Landtagswahl Schleswig-Holstein (Sonntagsfrage)
Link zum Stöbern: „Sonntagsfrage“ bei Amazon.deimg
Vorläufige Wahlergebnisse vom 07.05.2017: Wahlbeteiligung 64,2 %
CDU 32,0 % | SPD 27,2 % | Grüne 12,9 % | FDP 11,5 % | AfD 5,9 % | Die Linke 3,8 % | SSW 3,3 % | Piraten 1,2 % | Sonstige 2,2 %
Wahlergebnisse vom 06.05.2012: Wahlbeteiligung 60,2 %
CDU 30,8 % | SPD 30,4 % | Grüne 13,2 % | FDP 8,2 % | Piraten 8,2 % | SSW 4,6 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse vom 27.09.2009: Wahlbeteiligung 73,6 %
CDU 31,5 % | SPD 25,4 % | FDP 14,9 % | Grüne 12,4 % | Die Linke 6,0 % | SSW 4,3 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse vom 20.02.2005: Wahlbeteiligung 66,5 %
CDU 40,2 % | SPD 38,7 % | FDP 6,6 % | Grüne 6,2 % | SSW 3,6 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse der Landtagswahlen Schleswig-Holstein im Überblick
Die folgenden Grafiken zeigen Zahlen für die seit 2000 wenigstens einmal über die 5 %- (bzw. 3 %- (SSW)) Hürde hinausgekommenen Parteien aus obigen Quellen (Stand 04.06.2017). Alle Angaben ohne Gewähr.






Nach der Wahl

Prozentzahlen/auf 100 % normierte Prozentzahlen** der wahrscheinlichsten Koalitionen, nach vorläufigem Wahlergebnis (Stand 04.06.2017):
—– möglich —
59,2 %/63,8 %: Schwarz-Rot
56,4 %/60,8 %: Schwarz-Grün-Gelb = sich anbahnende Koalition
51,6 %/55,6 %: Rot-Grün-Gelb
—– nicht möglich —
44,9 %/48,4 %: Schwarz-Grün
43,5 %/46,9 %: Schwarz-Gelb
43,4 %/46,8 %: Rot-Grün-Gelb (Dänen-Ampel) = jetzige Koalition
40,1 %/43,2 %: Rot-Grün
—–

Hinweis: Koalitionen mit der AfD wurden von den anderen Parteien ausgeschlossen.

** Wie wird das gerechnet? Prozentzahlen der Parteien zusammenzählen, die die 5 %-Hürde nicht erreichen. Diesen Wert von 100 % abziehen und anschliessend durch 100 teilen. Aktuelle Prozentzahl durch diesen Wert dividieren.




Zum Seitenanfang