Landtagswahl Schleswig-Holstein (SH)

Wahlen kommen, Wahlen gehen, vorher Wahlomat & Co. wähl’n!

Auf dieser Seite bietet Dir Wahlomat & Co. direkte Links zu allen relevanten Informationen zur Landtagswahl Schleswig-Holstein (SH).




Alle Angaben ohne Gewähr.

flagge_d

Einwohnerzahl‎en

Deutschland: 80,62 Millionen (2013)
Schleswig-Holstein (SH): ‎2.858.714 (31. Dezember 2015) = 3,5 % (Platz 9/16)
Gemessen an der Einwohnerzahl steht SH im Mittelfeld der 16 Bundesländer.

Landtag Schleswig-Holstein (SH)

Schleswig-Holsteinischer Landtag (Wikipedia)

Landesregierung
Regierende Parteien‎: CDU‎, Grüne und FDP (Jamaika-Koalition)
Ministerpräsident: Daniel Günther (CDU)
Landtag: 73 Sitze
CDU: 25 | SPD: 21 | Grüne: 10 | FDP: 9 | AfD: 5 | SSW: 3
Landtag prozentual:
CDU 34,2 % | SPD 28,8 % | Grüne 13,7 % | FDP 12,3 % | AfD 6,8 % | SSW 4,1 %

Bundesrat: Bedeutung des Bundeslands SH

Stimmen im Bundesrat: 4/69 (5,80 %)

Besonderheit

Der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) ist seit 1953 von der 5 %-Hürde befreit.
Minderheitenwahlrecht (Wikipedia)




Landtagswahl Schleswig-Holstein (SH)

Umfrage Landtagswahl Schleswig-Holstein (Sonntagsfrage)
Link zum Stöbern: “Sonntagsfrage” bei Amazon.deimg
Aktuelles Politbarometer
Vorläufige Wahlergebnisse vom 07.05.2017: Wahlbeteiligung 64,2 %
CDU 32,0 % | SPD 27,2 % | Grüne 12,9 % | FDP 11,5 % | AfD 5,9 % | Die Linke 3,8 % | SSW 3,3 % | Piraten 1,2 % | Sonstige 2,2 %
Wahlergebnisse vom 06.05.2012: Wahlbeteiligung 60,2 %
CDU 30,8 % | SPD 30,4 % | Grüne 13,2 % | FDP 8,2 % | Piraten 8,2 % | SSW 4,6 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse vom 27.09.2009: Wahlbeteiligung 73,6 %
CDU 31,5 % | SPD 25,4 % | FDP 14,9 % | Grüne 12,4 % | Die Linke 6,0 % | SSW 4,3 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse vom 20.02.2005: Wahlbeteiligung 66,5 %
CDU 40,2 % | SPD 38,7 % | FDP 6,6 % | Grüne 6,2 % | SSW 3,6 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse der Landtagswahlen Schleswig-Holstein im Überblick
Die folgenden Grafiken zeigen Zahlen für die seit 2000 wenigstens einmal über die 5 %- (bzw. 3 %- (SSW)) Hürde hinausgekommenen Parteien aus obigen Quellen (Stand 03.10.2017). Alle Angaben ohne Gewähr.







Zum Seitenanfang