Bundestagswahl – 24.09.2017

Wahlen kommen, Wahlen gehen, vorher Wahlomat & Co. wähl’n!

Auf dieser Seite bietet Ihnen Wahlomat & Co. Informationen rund um die Bundestagswahl der Bundesrepublik Deutschland am 24.09.2017.




Alle Angaben ohne Gewähr.

flagge_d

Wahlomat Deutschland (Wahl-O-Mat.de)
Wahltermine in Deutschland (wahlrecht.de)

Einwohnerzahl‎en

Deutschland: 80,62 Millionen (2013)

Deutscher Bundestag (seit 2013)

Der deutsche Bundestag wird alle vier Jahre neu gewählt. Dieser Turnus steht im Gegensatz zu den Landtagswahlen, bei denen alle fünf Jahre neu gewählt wird (Ausnahme: HB).
Deutscher Bundestag (Wikipedia)

Regierende Parteien‎: ‎CDU/CSU und SPD
Bundeskanzlerin: Dr. Angela Merkel (CDU)
Bundeskabinett: 15 Minister (CDU/CSU: 9, SPD: 6)
Deutscher Bundestag: 630 Sitze
CDU/CSU: 309 | SPD: 193 | Die Linke: 64 | Grüne: 63 | fraktionslos: 1
Regierungsfraktion (CDU/CSU und SPD): 502 Sitze (79,7 %)
Opposition (alle anderen): 128 Sitze (20,3 %)
Deutscher Bundestag prozentual:
CDU/CSU 49,0 % | SPD 30,6 % | Die Linke 10,2 % | Grüne 10,0 % | fraktionslos 0,2 %

Hinweis: Wahlomat noch nicht aufgeschaltet


Bundestagswahl am 24.09.2017

Bundestagswahl (Wikipedia)
Umfrage Bundestagswahl (Sonntagsfrage)
Link zum Stöbern: „Sonntagsfrage“ bei Amazon.deimg
Wahlumfrage Bundestagswahl: Letzte Prognose vom 16.08.2017/GMS (Stand 16.08.2017):
CDU/CSU 40 % | SPD 22 % | FDP 9 % | Die Linke 8 % | Grüne 8 % | AfD 7 % | Sonstige 6 %
Wahlumfrage Bundestagswahl: Letzte Prognose vom 16.08.2017/Forsa (Stand 16.08.2017):
CDU/CSU 39 % | SPD 23 % | Die Linke 9 % | FDP 8 % | Grüne 8 % | AfD 8 % | Sonstige 5 %
Wahlergebnisse vom 22.09.2013: Wahlbeteiligung 71,5 %
CDU/CSU 41,5 % | SPD 25,7 % | Die Linke 8,6 % | Grüne 8,4 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse vom 27.09.2009: Wahlbeteiligung 70,9 %
CDU/CSU 33,8 % | SPD 23,0 % | FDP 14,6 % | Die Linke 11,9 % | Grüne 10,7 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse vom 18.09.2005: Wahlbeteiligung 77,7 %
CDU/CSU 35,2 % | SPD 34,2 % | FDP 9,8 % | Die Linke 8,7 % | Grüne 8,1 % | Sonstige, je < 5,0 %
Die folgenden Grafiken zeigen Zahlen für die seit 2002 wenigstens (auf Länderebene) einmal in einer Regierungskoalition vertretenen Parteien aus obigen Quellen (Stand 16.08.2017). Prognosen ab 2015*. Alle Angaben ohne Gewähr.






Nach der Wahl

Prozentzahlen/auf 100 % normierte Prozentzahlen** der wahrscheinlichsten Koalitionen, nach letzter Prognose vom 16.08.2017 (Stand 16.08.2017) und ohne Berücksichtigung möglicher Überhangmandate:
—– möglich —
62,0 %/65,3 %: Schwarz-Rot = jetzige Koalition
55,0 %/57,9 %: Schwarz-Gelb-Grün
—– im Bereich des Möglichen —
47,0 %/49,5 %: Schwarz-Gelb
47,0 %/49,5 %: Schwarz-Grün
—– unwahrscheinlich —
40,0 %/42,1 %: Rot-Rot-Grün
39,0 %/41,1 %: Rot-Gelb-Grün
32,0 %/33,7 %: Rot-Rot
31,0 %/32,6 %: Rot-Grün
31,0 %/32,6 %: Rot-Gelb
—–




* Der Einfachheit halber wurden jeweils Werte der ersten Prognose jeden Monats ausgewählt. Weitere/alle Prognosen in der Wahlumfragendatenbank von wahlumfragen.org.

** Wie wird das gerechnet? Prozentzahlen der Parteien zusammenzählen, die die 5 %-Hürde nicht erreichen. Diesen Wert von 100 % abziehen und anschliessend durch 100 teilen. Aktuelle Prozentzahl durch diesen Wert dividieren.

Hinweis: Die die Bundesregierung stellende Koalition besteht seit über 50 Jahren ausschliesslich aus Parteien, die auf Länderebene in wenigstens einer Regierungskoalition eingebunden sind. Für das Wahljahr 2017 trifft dies auf die fünf oben genannten Parteien zu.

Wen soll ich wählen?
Zum Seitenanfang