Bundestagswahl

Wahlen kommen, Wahlen gehen, vorher Wahlomat & Co. wähl’n!

Auf dieser Seite bietet Ihnen Wahlomat & Co. Wahlumfragen (Bsp.: Sonntagsfrage), Wahlprognosen sowie Informationen rund um die Bundestagswahl der Bundesrepublik Deutschland.




Alle Angaben ohne Gewähr.

Wahltermine in Deutschland (wahlrecht.de/termine.htm)
Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung
(https://www.bpb.de/themen/wahl-o-mat)

Einwohnerzahl‎en

Deutschland: 84,08 Millionen (30.06.2022)
Deutschland: 61,18 Millionen Wahlberechtigte (09/2021)

Deutscher Bundestag

Der deutsche Bundestag („Bundesregierung“) wird alle vier Jahre neu gewählt. Dieser Turnus steht im Gegensatz zu den Landtagswahlen („Landesregierung“), bei denen alle fünf Jahre neu gewählt wird (Ausnahme: HB, mit ebenfalls 4-jährigem Wahlturnus).
Deutscher Bundestag (Wikipedia)

Bundesregierung
Regierende Parteien‎: SPD, Grüne und FDP
Bundeskanzler: Olaf Scholz (SPD)
Bundeskabinett: 15 Minister (SPD: 6, Grüne: 5, FDP: 4)

Deutscher Bundestag
Deutscher Bundestag: 736 Sitze (davon 138 Überhang- und Ausgleichsmandate)
nach der Wahl:
SPD: 206 | CDU/CSU: 197 | Grüne: 118 | FDP: 92 | AfD: 82 | Linke: 39 | fraktionslos: 2
aktuell (Stand 11/2022), durch Austritte begründet:
SPD: 206 | CDU/CSU: 197 | Grüne: 118 | FDP: 92 | AfD: 78 | Linke: 39 | fraktionslos: 6
Deutscher Bundestag prozentual:
SPD 28,0 % | CDU/CSU 26,8 % | Grüne 16,0 % | FDP 12,5 % | AfD 10,6 % | Linke 5,3 % | fraktionslos 0,8 %

Verfassungsschutz darf gesamte AfD beobachten
09.03.2022: Das Kölner Verwaltungsgericht sieht »ausreichende tatsächliche Anhaltspunkte für verfassungsfeindliche Bestrebungen innerhalb der Partei«.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-verfassungsschutz-darf-gesamte-partei-als-rechtsextremismus-verdachtsfall-einstufen-a-be75e485-5156-4ca1-9985-3e168c0b2b90



Nächste Bundestagswahl: Herbst 2025

Bundestagswahl (Wikipedia)
Umfrage Bundestagswahl (Sonntagsfrage)
Link zum Stöbern: „Sonntagsfrage“ bei Amazon.deimg

Aktuelles Politbarometer
Wahlumfrage Bundestagswahl (Stand 30.11.2022)
Wahlprognose vom 29.11.2022/Forsa:
CDU/CSU 29 % | Grüne 20 % | SPD 19 % | AfD 12 % | Linke 6 % | FDP 5 % | Sonstige 9 %
Wahlprognose vom 27.11.2022/INSA:
CDU/CSU 27 % | SPD 21 % | Grüne 18 % | AfD 15 % | Linke 7 % | FDP 5 % | Sonstige 7 %
Vorläufiges Wahlergebnis vom 26.09.2021: Wahlbeteiligung 76,6 %
SPD 25,7 % | CDU/CSU 24,1 % | Grüne 14,8 % | FDP 11,5 % | AfD 10,3 % | Linke 4,9 % | Sonstige 8,6 %
Wahlergebnis vom 25.09.2017: Wahlbeteiligung 76,2 %
CDU/CSU 33,0 % | SPD 20,5 % | AfD 12,6 % | FDP 10,7 % | Linke 9,2 % | Grüne 8,9 % | Sonstige 5,0 %
Wahlergebnis vom 22.09.2013: Wahlbeteiligung 71,5 %
CDU/CSU 41,5 % | SPD 25,7 % | Linke 8,6 % | Grüne 8,4 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnis vom 27.09.2009: Wahlbeteiligung 70,9 %
CDU/CSU 33,8 % | SPD 23,0 % | FDP 14,6 % | Linke 11,9 % | Grüne 10,7 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse der Bundestagswahlen im Überblick
Die folgenden Grafiken zeigen Zahlen für die seit 2009 wenigstens (auf Länderebene) einmal in einer Regierungskoalition vertretenen Parteien aus obigen Quellen (Stand 29.11.2022/Forsa). Alle Angaben ohne Gewähr.








Zum Seitenanfang