Landtagswahl Schleswig-Holstein (SH) – 08.05.2022

Wahlen kommen, Wahlen gehen, vorher Wahlomat & Co. wähl’n! – Wahlomaten im Überblick findest Du auf der Seite Wahlomat & Co. wähl’n.

Auf dieser Seite bietet Dir Wahlomat & Co. direkte Links zu allen relevanten Informationen zur Landtagswahl Schleswig-Holstein (SH) am 08. Mai 2022.




Alle Angaben ohne Gewähr.

flagge_d

Einwohnerzahl‎en
Deutschland: 83,02 Millionen (31.12.2018)
Schleswig-Holstein (SH): ‎2.896.712 (31. Dezember 2018) = 3,5 % (Platz 9/16)
Gemessen an der Einwohnerzahl steht SH im Mittelfeld der 16 Bundesländer.

Landtag Schleswig-Holstein (SH)
Schleswig-Holsteinischer Landtag (Wikipedia)

Landesregierung Schleswig-Holstein (SH)
Landesregierung von Schleswig-Holstein (Wikipedia)
Regierende Parteien‎: CDU‎, Grüne und FDP (Jamaika-Koalition)
Ministerpräsident: Daniel Günther (CDU)
Landtag: 73 Sitze
CDU: 25 | SPD: 21 | Grüne: 10 | FDP: 9 | SSW: 3 | fraktionslos: 5
Landtag prozentual:
CDU 34,2 % | SPD 28,8 % | Grüne 13,7 % | FDP 12,3 % | SSW 4,1 % | fraktionslos: 6,8 %

Bundesrat: Bedeutung des Bundeslands SH
Stimmen im Bundesrat: 4/69 (5,80 %)

Besonderheit
Der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) ist seit 1953 von der 5 %-Hürde befreit.
Minderheitenwahlrecht (Wikipedia)




Landtagswahl Schleswig-Holstein (SH): 08.05.2022

Umfrage Landtagswahl Schleswig-Holstein (Sonntagsfrage)
Link zum Stöbern: „Sonntagsfrage Schleswig-Holstein“ bei Amazon.deimg
Aktuelles Politbarometer
Wahlumfrage Schleswig-Holstein: Letzte Wahlprognose vom 24.11.2021/INSA (Stand 01.12.2021):
SPD 28 % | CDU 21 % | Grüne 18 % | FDP 14 % | AfD 7 % | Die Linke 4 % | SSW 3 % | Sonstige 5 %
Vorläufige Wahlergebnisse vom 07.05.2017: Wahlbeteiligung 64,2 %
CDU 32,0 % | SPD 27,2 % | Grüne 12,9 % | FDP 11,5 % | AfD 5,9 % | Die Linke 3,8 % | SSW 3,3 % | Piraten 1,2 % | Sonstige 2,2 %
Wahlergebnisse vom 06.05.2012: Wahlbeteiligung 60,2 %
CDU 30,8 % | SPD 30,4 % | Grüne 13,2 % | FDP 8,2 % | Piraten 8,2 % | SSW 4,6 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse vom 27.09.2009: Wahlbeteiligung 73,6 %
CDU 31,5 % | SPD 25,4 % | FDP 14,9 % | Grüne 12,4 % | Die Linke 6,0 % | SSW 4,3 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse vom 20.02.2005: Wahlbeteiligung 66,5 %
CDU 40,2 % | SPD 38,7 % | FDP 6,6 % | Grüne 6,2 % | SSW 3,6 % | Sonstige, je < 5,0 %
Wahlergebnisse der Landtagswahlen Schleswig-Holstein im Überblick
Die folgenden Grafiken zeigen Zahlen für die seit 2005 wenigstens einmal über die 5 %- (bzw. 3 %- (SSW)) Hürde hinausgekommenen Parteien aus obigen Quellen (Stand 01.12.2021). Alle Angaben ohne Gewähr.



Nach der Wahl

Prozentzahlen/auf 100 % normierte Prozentzahlen** der wahrscheinlichsten Koalitionen, nach letzter Wahlprognose vom 24.11.2021/INSA (Stand 01.12.2021):
—– möglich —
60,0 %/63,2 % Rot-Grün-Gelb
49,0 %/51,6 % Rot-Schwarz
—– im Bereich des Möglichen —
46,0 %/48,4 % Rot-Grün
—– unwahrscheinlich —
42,0 %/44,2 % Rot-Gelb
39,0 %/41,1 % Schwarz-Grün
35,0 %/36,8 % Schwarz-Gelb
—–
Hinweis: Alle Parteien haben eine Koalition mit der AfD ausgeschlossen.




** Wie wird das gerechnet: Jeweilige Prozentzahlen dividieren durch Summe der Prozentzahlen aller Parteien, die über der jeweiligen Hürde (bspw. 5 %) liegen. Mit 100 % multiplizieren. Beispiel: Eine Partei erhält 10 % der Stimmen. Alle Parteien ziehen in das Parlament ein, unter Sonstige fallen 5 %, d. h. 95 % der Stimmen sind wertig. Berechnung der normierten Prozentzahl: 10 % / 95 % * 100 % = 10,5 %. Hinweis: Die Rechnung berücksichtigt keine weiteren Regeln wie Überhangmandate etc.

Zum Seitenanfang